Archiv der Kategorie: Blog

Köchin in Großküche mit Töpfen und Herd

Veganes Berglinsen-Gemüse-Chili zum Nachkochen (mit Rezept und Video)

Unsere veganen Gerichte mit der grünen Berglinse sind wahre Sattmacher, liefern wertvolle Nährstoffe für den Körper und sind nicht zu vergessen: richtig lecker! In diesem Beitrag lesen Sie das Rezept eines unserer veganen Lieblingsgerichte: das Berglinsen-Gemüse-Chili.

Wenn Sie lieber gleich probieren möchten, können Sie das Berglinsen-Gemüse-Chili auch fertig im Glas für Zuhause bei uns im Online-Shop oder im Restaurant kaufen.

Aber nun auf in die Küche!

Es muss nicht immer Fleisch sein

Das fand auch das Team vom Uschi-Magazin und besuchte Köchin Neri in unserer Küche im Harzer Hof Scharzfeld für die neue Ausgabe. Mit Mikrofon und Kamera ausgestattet schauten sie Neri über die Schulter, während sie mit viel Liebe das vegane Berglinsen-Chili zubereitet. In der aktuellen Uschi-Ausgabe können Sie über den Besuch von der kreativen Texterin Elke Rott und dem Fotografen und Filmer Dietrich Kühne vom Uschi Magazin in unserer Küche lesen. (Die Fotos aus diesem Beitrag und auch das Video sind übrigens die von Dietrich Kühne).

Die Linse – Regionales Super Food

Linsen aus Deutschland? Ja! Sogar direkt hier aus dem Harz. Reich an Eiweißen und Ballaststoffen ist die Linse ein deutsches Superfood. Wir kochen mit der grünen Berglinse.

Die grüne Berglinse kommt von den Feldern des Biobauern Daniel Wehmeyer hier bei uns in Osterode am Harz. Er baut die Linse für eine ausgewogene Fruchtfolge an. 

Warum wir so gern mit der grünen Berglinse arbeiten? Sie zeichnet sich durch ihr nussiges Aroma und eine bissfeste Konsistenz aus. Ernährungskoch Horst Schwan aus Bad Lauterberg hat sich gleich zwei vegane Rezepte einfallen lassen, die das Mittagessen im Büro oder Zuhause aufpeppen sollen.

So sieht das Berglinsen-Gemüse-Chili bei uns aus. Dazu passt Reis, aber auch Kartoffeln oder Nudeln.

Rezept für das Berglinsen-Gemüse-Chili

Zutaten und Zubereitung für ca. 8 Portionen

1 Paprika (grün, rot oder gelb – wir nehmen alle 3 Farben, aber kochen auch gleich für 45 Personen)
1 kleine Zucchini  (ca. 150 g)               
1 Staudensellerie  (ca. 150 g)
2 Möhren  (ca. 150 g)
2 Zwiebeln

300g grüne Berglinsen/ trocken oder Beluga Linsen (rote Linsen werden matschig)
1 kl Dose Kichererbsen  (ca. 150 g)
1 gr. Dose Tomatenstücke   (ca. 450 g)
60g Tomatenmark 
600 ml Gemüsebrühe
Olivenöl/ Rapsöl

± 1 Zehe Knoblauch/ frisch
± 10 g Ingwer/ frisch             
ca. 1 Teelöffel Curry
Chili    nach Geschmack und Schärfe !!!!
Salz
Pfeffer
1-2 EL Zitronensaft

Wenn alle Zutaten vorhanden sind, dann kommt hier die Schritt für Schritt-Anleitung

Schritt-für Schritt-Anleitung für Berglinsen-Gemüse-Chili

Schnippeln ist die Hauptarbeit, alles andere geht dann schnell!

Zubereitung

  • Alle Zutaten waschen, wiegen und bereitstellen.
  • Zwiebeln würfeln, Knoblauch mit Salz zerreiben, Ingwer ganz fein hacken
  • Die gewaschenen Linsen mit der halben Menge Öl, Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen, mit einem Teil Brühe auffüllen und langsam garen. Bei Bedarf Brühe nachfüllen.
  • Alle Gemüse in möglichst gleichmäßig große Stücke schneiden.
  • Die restlichen Zwiebeln, Knoblauch und der hälfte Ingwer in dem restlichen Öl anschwitzen und die rohen Gemüsesorten dazugeben und ebenfalls leicht anschwitzen. Tomatenmark zugeben, mit Brühe ablöschen und einen Teil der Gewürze zugeben und garen.
  • Wenn die Linsen in dem anderen Topf gar sind können wir diese und alle anderen Zutaten: Tomatenstücke, Kichererbsen zugeben.
  • Mit Zitronensaft und den restlichen Gewürzen abschmecken.

In dem unten stehenden Video zum Rezept erklärt Neri erklärt, wie Sie das Chili-Gericht zubereitet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Video hat Dietrich Kühne für das Uschi-Magazin kreiiert

So und nun viel Spaß beim Nachkochen! 🙂

Keine Lust zu kochen? Jetzt bei uns probieren!

Sie haben keine Lust zu kochen, aber möchten trotzdem mal das Berglinsen-Chili probieren? Im Harzer Hof Shop oder im Restaurant vor Ort können Sie das Chili und auch andere Gerichte im Glas für Zuhause kaufen.

Berglinsen-Gemüse-Chili im Glas für Zuhause

Vegetarisch Essen im Harz

Vegetarisch essen gehen im Harz ist nicht immer leicht. Und die vegane Auswahl beschränkt sich häufig auf Pommes und Salat. Wir wollen zu einer vielfältigen fleischlosen Küche im Harz beitragen. Dazu haben wir auf unserer wechselnden Speisekarte zusätzlich zu unseren beliebten Klassikern mit Fleisch eine Vielzahl an ausgewogenen vegetarischen und veganen Gerichten. Noch dazu bieten wir ab jetzt ein Veggie-Menü des Monats.

Ab jetzt NEU: Veggie-Menü des Monats

Unsere Köche kreieren jeden Monat ein originelles 3-Gang-Menü – ganz ohne Fleisch. Die Zutaten für Vorspeise, Hauptgang und Dessert für das vegetarische Essen sind dazu noch saisonal abgestimmt.

Beim Veggie-Menü im April arbeiten unsere Köche mit Knollenpetersilie, verschiedenem Wurzelgemüse und Rhabarber.

Die vegetarische Menüabfolge in Bildern

Für April haben wir uns folgendes Menü ausgedacht:

VORSPEISE

Petersilienwurzelsüppchen mit Petersilienpesto

Vegetarisch essen im Harz: Petersilienwurzelsuppe

HAUPTGANG

vegane Bowl von Wurzelgemüse und grüner Berglinse

Vegan essen im Harz: Wurzelgemüse-Gulasch

DESSERT

Topfenknödel mit Rhabarberkompott und Nusscrumble

vegetarisch essen im Harz: leckeres Dessert

Sie möchten vegetarisch Essen im Harz und sind neugierig geworden? Wir freuen uns über eine Tischreservierung unter 05521 994700.

Ostern mit der ganzen Familie

Langsam kommen Frühlingsgefühle auf und die Osterfeiertage stehen vor der Tür.
Haben Sie schon etwas geplant?

Wir haben im Harzer Hof eine besondere Osterkarte vorbereitet mit neuen saisonalen Gerichten (es ist Bärlauch- und Spargelzeit) und Klassikern, die nicht fehlen dürfen (z.B. die Keule vom Jungschaf). Und das Wurzelgemüsegulasch begeistert nicht nur Veganer.

Reservieren Sie doch einen Tisch und machen Sie sich an den Osterfeiertagen bei uns eine schöne Zeit mit Ihren Liebsten.  

Die Speisekarte zu Ostern im Harzer Hof (Änderungen vorbehalten)

Öffnungszeiten der Küche zu Ostern:

Karfreitag, 15. April
12-14 Uhr und 18-21 Uhr (verschiedene Fischgerichte)
Samstag, 16. April
12-14 Uhr und 18-21 Uhr (a la Carte)
Ostersonntag, 17. April
12-14 Uhr und 18-21 Uhr (Osterkarte)
Ostermontag, 18. April
12-14 Uhr und 18-21 Uhr (Osterkarte)

Osterpaket für Zuhause

Falls Sie Ostern lieber Zuhause verbringen, aber nicht auf das gute Harzer Hof Essen verzichten möchten, bestellen Sie doch unsere Spezialitäten im Glas für Zuhause. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Rinderkraftbrühe vorweg und dann ein Gulasch vom Harzer Roten Höhenvieh mit Rotkohl und Klößen?

Wir haben ein Osterpaket für Sie zusammengestellt, was sich auch perfekt zum Verschenken eignet.

2x Rinderkraftbrühe, 2x Gulasch mit Rotkohl und Spätzle oder Klößen für 43 Euro für zwei Personen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch (im Restaurant oder Online) und wünschen Ihnen ein schönes Osterfest.