Zum Muttertag: Lebensfreude-Lesung mit 4-Gang-Menü


Termin Details


MiriamZum Muttertag 2020 Lesung mit Menü

„JA! Leben DARF leicht sein.“ In ihrem Erstlingswerk erzählt die Goslarer Autorin Miriam Fuchs mit erfrischender Natürlichkeit von ihrem Weg zum Glück. Mit ihren lebensfrohen Zeilen möchte sie Menschen ermutigen, in ihrem Leben mehr Leichtigkeit zuzulassen und Unbeschwertheit zur Prämisse des eigenen Handelns werden zu lassen.

Am Muttertag (Sonntag, den 10. Mai) stellt die Autorin selbst Ihr Buchdebüt bei uns im Harzer Hof in Scharzfeld vor. Wir servieren Ihnen passend zur Spargelzeit ein originelles 4-Gang-Spargel-Menü, welches zwischen den Gängen mit ausgewählten Passagen aus dem Schriftwerk von Miriam Fuchs bereichert wird. Freuen Sie sich also auf einen unterhaltsamen und inspirierenden Abend voller Lebensfreude und Leichtigkeit. Und natürlich auf ein erstklassiges Menü.

Zeit, die Mama auszuführen!

Menü und Lesung für 30 Euro pro Person. Beginn: 18 Uhr.

Anmeldung erforderlich. Reservierung unter 05521 994700. Wir freuen uns auf Sie.

Über das Buch “Ja! Leben darf leicht sein.”

Miriam Fuchs hat ihr Buch ganz bewusst nicht als Ratgeber konzipiert, auch wenn es in dieses Genre eingeordnet wird. Es ist mit dem liebevollen Blick einer Freundin geschrieben. Deshalb werden keine Veränderungen gefordert, sondern es wird unterhaltsam und mit persönlichen Geschichten gezeigt, wie facettenreich das Leben wahrgenommen werden kann. Sie lässt die Zuhörer teilhaben an ihrer persönlichen Entwicklung, an ihrem „wiederentdeckten“ lebensbejahenden Lebensweg. Denn sie ist davon überzeugt, dass die eigene Lebenseinstellung sehr viel Anteil daran hat, wie das Leben verläuft und wie viel Freude jeder Einzelne in seinem Leben erfährt. Gleichzeitig lässt sie jedem Individuum seinen Platz. Sie lässt unterschiedliche Wahrheiten zu und betont, dass ihr Weg nur ein Weg zum Glück ist. Mit ihrer ansteckenden Fröhlichkeit zieht sie die Zuhörer in ihren Bann.

Miriam Fuchs veröffentlichte das Buch, das im Buchhandel erhältlich ist, über den Hamburger Self-Publishing-Verlag tredition. „John Strelecky hat seinen heutigen Bestseller ‚Café am Rande der Welt‘ auch erstmals im Selbstverlag veröffentlicht“, sagt Miriam Fuchs mit einem Augenzwinkern. „Er ist mein Vorbild.“ Über zahlreiche Lesungstermine möchte sie ihr Werk bekannt machen.