Die Gebrüder Grimm erzählen: Jorinde und Joringel


Termin Details

  • Datum:

Ein Märchen mit Live-Musik

Jorinde und Joringel spazieren im Zauberwald.
Dort lebt die böse Hexe in ihrem verwunschenen Schloss.
Niemand darf sich ihr auf hundert Schritte nähern.
Doch in ihrer Unachtsamkeit verlaufen sich Jorinde und Joringel.
Jorinde wird in eine Nachtigall verwandelt und Joringel seinem Schicksal überlassen.

Was es mit der Blutroten Blume auf sich hat,
warum Berg und Tal traurig sind, was die Räuberoma heute kocht und
ob Joringel wirklich seine geliebte Jorinde wohlbehalten wiedersieht?

Begleite ihn auf seinen Abenteuern gemeinsam mit den Gebrüdern Grimm.

Ein phantasievolles Märchentheater begleitet von Harfe, Drehleier und singender Säge und ausgestattet mit Kostümen von den Salzburger Festspielen. 

Karten online kaufen oder telefonisch reservieren unter: 05521 994700

Ab 5 Jahren
Für die ganze Familie
SPIELDAUER ca. 60 min
MIT Torsten Hermentin, Jürgen Kramer, Cassandra Rühmling

VON Gebrüder Grimm 

REGIE & MUSIK Cassandra Rühmling
BÜHNENFASSUNG Die Geschwestern Roxana & Cassandra Rühmling
KOSTÜM & REQUISITE Lili Brit Pfeiffer, Jan Meier – Salzburger Festspiele
BÜHNENILLUSTRATION Annette von Bodecker
BÜHNENKOSTRUKTION Andreas Lettner / le-ander
BÜHNENOBJEKTE Friedrich Rücker
LICHT Jennifer Ponath

Nach jeder Vorstellung gibt es die Möglichkeit auch noch ein Grimm-Märchenbuch zu erwerben.

Mit freundlicher Unterstützung der Kostümabteilung der Salzburger Festspiele.
In Kooperation mit Kunstleben e.V.
In Kooperation mit der Buchhandlung Stierle.

Nächstes Jahr zu Weihnachten 2024:
Die Gebrüder Grimm erzählen „Die Kristallkugel“