Neues Stück „Ada und ihre Töchter“ an sieben Terminen im Mai und Juni

Am Donnerstag, den 16. Mai um 20 Uhr öffnet sich der Vorhang des Hoftheater Scharzfeld für eine weitere Premiere. Die Dramakomödie „Ada und ihre Töchter“ erzählt von der Hauptdarstellerin einer beliebten Vorabendserie, die die absurde Handlung des Serienlebens der Wirklichkeit vorzieht. An sieben Terminen können Zuschauer die neue Inszenierung des Hoftheaters sehen. (Zum Spielplan)

Worum geht’s?

Ada und ihre Töchter Hoftheater Scharzfeld

Ada schaut keine Serien, sie lebt in einer. Seit fast 30 Jahren ist sie das Gesicht der Daily Soap „Woher kommt der Donner?“ und ein gefeierter TV-Star. In ihrer Vorstellung ist das Leben eine Bühne und es zeigt immer eine Kamera auf sie. Was in die Serie passt, führt in der Realität zu Ärger. Die Drama-Queen verwandelt zum Missfallen ihrer Tochter ihr gesamtes Leben in die Glamour-Glitzer Welt des Fernsehens, wo eine gute Story alles ist. Die Frage nach Realität oder Fiktion ist da nur ein nebensächliches Detail. Dass in der Serie Zootiere entlaufen, geht Ada genau so nah wie die ungeplante Schwangerschaft ihrer wirklichen Tochter. Diese weiß längst nicht mehr, ob sie ihre Mutter noch ernst nehmen kann. Da helfen auch keine Floskeln zur Emanzipation. Die Situation ändert sich plötzlich, als Ada erfährt, dass ihr fünfter Serientod der letzte war. Wer schreibt jetzt ihr Drehbuch?

Petra Döting-Menzel und Jennifer Menzel Ada und ihre TöchterGanz und gar eine Familienproduktion

Das komödiantische Schauspiel von Noah Haidle ist das dreizehnte Theaterstück, das Regisseur Jürgen Kramer und Danielle Dutombé am Hoftheater Scharzfeld inszenieren. Bislang bespielten Petra Döring-Menzel und Dieter Menzel zu zweit die Bühne im Theatersaal des Hotels Harzer Hof. In dieser Produktion erweitert sich das Ensemble um ein neues Gesicht, nämlich um Jennifer Menzel, der Tochter des Hotelier-Ehepaars. Mit Benjamin Menzel als Bühnenbildner ist das neue Stück ganz und gar eine Familienproduktion und bekommt dadurch eine ganz eigene Dynamik.

Premiere am 16. Mai um 20 Uhr

Weitere Vorstellungen am 18. Mai (20 Uhr), 19. Mai (14 Uhr), 24. Mai (20 Uhr), 31. Mai (20 Uhr), 9. Juni (20 Uhr) und 14. Juni (20 Uhr). Zum Spielplan

Kartenreservierung unter 05521 994700 
16 Euro pro Karte

Theater mit Menü

Der Theaterabend lässt sich mit einem 4-Gang-Theatermenü (28 Euro p.P) oder einem a la Carte Essen in unserem Restaurant Harzer Hof verbinden. Unser Köche bereiten Ihnen hausgemachte harztypische und deutsche Speisen zu.

Wir reservieren Ihnen gern einen Tisch: 05521 994700

Das NDR-Landpartie Gericht aus der Folge „Sommer im Harz“

Haben Sie es schon probiert? Das neue Gericht auf unserer Speisekarte: gekochtes Rindfleisch vom Harzer Roten Höhenvieh mit Brühkartoffeln und Rote Bete Salat. Erstmals haben wir die Kreation zusammen mit Heike Götz aus der Landpartie gekocht. Harzer Hof NDR Landpartie Gericht probieren

Wer die Landpartie über den „Sommer im Harz“ verpasst hat, kann sie in der NDR-Mediathek schauen.

Tischreservierung unter: 05521 994700

Der Harz im Fernsehen: Die Sendung “NDR Landpartie” mit Heike Götz zeigt die Schönheit unserer Region

Am Sonntag, den 18.11. um 20.15 Uhr zeigt die NDR Landpartie eine Ausgabe über den Harz und der Harzer Hof ist mit dabei!

“Sommer im Harz” ist der Titel der kommenden Landpartie-Sendung mit Moderatorin Heike Götz. In Begleitung ihres Fernsehteams radelt sie von Wernigerode bis nach Goslar, trifft Brocken-Benno und probiert Eis aus Ziegenmilch. Die Sendung widmet sich in 1,5 Stunden Sendezeit den Sehenswürdigkeiten unserer Region.

Es ist viel los im Harz, nicht nur auf dem Brocken. Die Tourismuszahlen sind auf einem Rekordhoch und das Angebot an Aktivitäten wächst (schon unsere neuen Theatertermine gesehen? 🙂 ). Die Ausgabe der Landpartie bringt von allem etwas, spannt einen Bogen rund um den Harz, von Kultur zu Geschichte zu Freizeit. Wie entstanden die Mythen um die Harzer Hexen? Wie wichtig war der Bergbau und welche Rolle spielte dabei die Holzkohle? Heike nimmt unseren Harz unter die Lupe und hat dabei auch einen Blick für Kleinode abseits der Touristenpfade. 

Auf den Bergwiesen bei Osterode sticht das Rote Höhenvieh hervor. Die alte Harzer Rinder-Rasse wird von Bio-Landwirt Daniel Wehmeyer mit viel Erfolg rekultiviert. Hier entstehen traumhafte Landschaftsaufnahmen mit den schönen Tieren.

Harzer Rotes Höhenvieh vom Biohof Düna (Daniel Wehmeyer), Foto: Ralf Scholze

Auch wir sind mit von der „Landpartie“!

Typisch für die Landpartie ist das gemeinsame Kochen mit einer lokalen Gastronomie. Selbstverständlich gibt’s Rotes Höhenvieh. Dazu besucht Heike uns, den Harzer Hof in Scharzfeld. Zusammen mit Hotelchefin Petra Döring-Menzel und Chefkoch Michael Schäfer bereitet sie ein traditionelles Gericht vom Rind zu, wie noch vor 100 Jahren.

Heike Götz lernt, was die Harzer am liebsten essen.

Als Überraschung darf Heike im Hoftheater Scharzfeld bei einer Theaterprobe dabei sein. Dann geht es weiter zur Harzköhlerei nach Hasselfelde.

Hoftheater Scharzfeld bei der Theaterprobe zu Zwei wie Bonnie und Clyde

Die Landpartie zeigt auch für Harzer Augen Ungewohntes, wie einen der letzten Hirschhornschnitzer und die neu entstehende Freizeitaktivität mit dem Mountain-E-Bike. Natürlich bekommen auch die  Aushängeschilder Kaiserpfalz Goslar, das Schloss Wernigerode und die größte Holzkirche Deutschlands in Clausthal-Zellerfeld das angemessene Gewicht. Und dann ist da ja noch der Nationalpark Harz. Nach dem Motto “Der ganze Harz ist Natur” erklärt die Sendung, wie der Wandel zur neuen Wildnis abläuft und sich die Natur trotz Borkenkäfer regeneriert.

Anfang August liefen die Dreharbeiten für die November-Ausgabe der NDR Landpartie. Nun ist sie am kommenden Sonntag zu sehen. Wir hier im Harzer Hof in Scharzfeld laden zeitgleich am Sonntag zum Public Viewing ein. Und auf der Karte des Restaurants steht selbstverständlich das NDR Gericht: „gekochtes Rindfleisch vom Harzer Roten Höhenvieh in Meerrettichsauce mit Brühkartoffeln und Rote Bete Salat“

Den Gästen schmeckt das NDR Gericht

Landpartie „Sommer im Harz“ zu sehen am

Sonntag, 18. November 2018, 20:15 bis 21:45 Uhr  
Sonntag, 25. November 2018, 12:25 bis 13:55 Uhr

und nach der Ausstrahlung auch in der NDR-Mediathek.

Der Harzer Hof lädt am Sonntag, den 18. November ab 18 Uhr zum gemeinsamen Public Viewing der Landpartie ein.

Die Presse berichtet:

https://www.harzkurier.de/lokales/herzberg/article215804753/NDR-Moderatorin-kocht-im-Harzer-Hof-in-Scharzfeld.html

Fotos von den Dreharbeiten

Anfang August fanden die Dreharbeiten statt. Einige Bilder wollen wir euch hier nicht vorenthalten.