Zum Muttertag: Zwei wie Bonnie und Clyde


Termin Details

  • Datum:

Eine Gaunerkomödie

Manni und Rosa träumen vom großen Geld, Heirat in Las Vegas, Flitterwochen auf Hawaii. Dafür muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Für den überambitionierten Manni ist das ein Spaziergang: „Ich hole den Strumpf raus und setze ihn mir auf den Kopf. Und dann geht es los!“ Doch seine etwas vertrottelte Komplizin Rosa, der kleine Unterschied zwischen links und rechts und unbedachte Zufallselemente durchkreuzen seine vermeintlich genialen Pläne immer wieder. 

hoftheater Scharzfeld Zwei wie Bonnie und Clyde

„Das wird ein Spaziergang“

Nach einem Coup verstecken sich die beiden in einem alten Schuhlager und planen von hier aus die Flucht und die gemeinsame Zukunft. Ein hoch vergnügliches Abenteuer, bei dem Mimik und Humor nicht zu kurz kommen.

Die Inszenierung von Jürgen Kramer überzeugt durch die gelungene Mischung aus Slapstick, Wortwitz und feine Beobachtung.“ schrieb der Harzer Kritiker Thomas Kügler.

Was Sie erwartet? Hier sehen Sie den Trailer zum Stück

Spieldauer: ca. 105 Minuten, 1 Pause
Manni: Dieter Menzel
Rosa: Petra Döring-Menzel
Regie: Jürgen Kramer
Buch: Tom Müller und Sabine Misiorny
Bühne: Benjamin Menzel

Theater mit Mittagsmenü

Die Mama mal so richtig verwöhnen. Erst lecker essen und dann ins Theater. Wir bieten vor der Vorstellung ab 12 Uhr ein Mittagsmenü für den Muttertag an. Um 14 Uhr werden Sie dann in das kleine Hoftheater geführt, wo Sie Zeuge verbrecherischer Phantasien werden. Im Anschluss gibt es frische Waffeln zu Kaffee. Bitte weisen Sie uns bei der Reservierung auf Unverträglichkeiten hin.