Garten der Lüste


Termin Details

Dieser Termin endet am 29 September 2017


    Garten der Lüste – inszeniert von Jürgen Kramer

    „Die Endsumme meines Daseins ist nett, von toll kann gar keine Rede sein.“                                                              Alex, Garten der Lüste

    Wir alle kennen sie. Diese bedrückende Angst, etwas im Leben zu verpassen. Dieses starke Verlangen nach etwas Abenteuerlichem. In „Garten der Lüste“, der 11. Theaterarbeit des hoftheaters, wird diese immerwährende Sehnsucht turbulent, überraschend und dramatisch-komisch adressiert.

    Alex, Ende 40, Besitzer eines erfolgreichen Fischrestaurants und seit 23 Jahren mit seiner Jugendliebe verheiratet, will plötzlich mehr Aufregung in seinem Leben. Eine Affäre muss her. Doch die Wahl der geeigneten Dame gestaltet sich schwieriger als gedacht. Nun, Alex, für wen wirst du dich entscheiden? Ist es Sandra, die beste Freundin deiner Frau, die in ihrer Melancholie jegliche Lebensfreude verloren hat? Oder ist es die durchgeknallte Niki, angehende Schauspielerin mit einer Vorliebe für Marihuanakonsum? Oder wie wäre es mit der verheirateten, abgeklärten Lena, die in Ihrer Abenteuerlust bereits einige Erfahrungen in Sachen Affären gesammelt hat?

    Werden Sie als Zuschauer Zeuge dreier hoffnungsvollen, doch eher zaghaften Verführungsversuchen mit aberwitzigen Dialogen, in der die immerwährende Sehnsucht nach einer aufregenden Lebenswürze turbulent und überraschend adressiert wird.

    Regie: Jürgen Kramer | Spieldauer: ca. 110 Minuten

    Ensemble: Dieter Menzel und Petra Döring-Menzel, Regie: Jürgen Kramer, Bühne und Grafik: Benjamin Menzel

    Karten unter: 05521 994700, info@hotel-harzerhof.de,

    Ticketpreis: 14 Euro
    In Kombination mit einem 4-Gang-Menü (42 Euro) oder á-la-carte.

    Á-la-Carte und Menü ab 18 Uhr
    Vorstellungsbeginn: 20 Uhr

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.