Ein Harzkind schläft in fetten Betten

Aufgewacht verschlafener Harz! Es tut sich was. Unsere geliebte Urlaubsregion wächst weiter zusammen. Die Agentur Harzkind hat den Stein ins Rollen gebracht: wer den Harz liebt ist ein Harzkind und soll es leicht haben die schönsten Seiten unserer Heimat zu finden. Doch wo soll das Harzkind unterkommen? Der Harzer Tourismusverband und die Agentur Harzkind zeichnen jetzt Unterkünfte für Qualität und Regionalverbundenheit durch ihre neue Kampagne aus: die fetten BettenEin #Harzkind soll in #FettenBetten schlafen!

Wir sind stolz, auch ein Hotel mit #FettenBetten zu sein. Und weil wir vom Harzer Hof ja Theater machen, sind wir sogar zu den Gesichtern der Kampagne geworden! Hier der erste Werbeclip, an dem Petra wohl am meisten Spaß hatte.

Auf in die zweite Runde

Mittlerweile ist der zweite Clip der Kampagne veröffentlicht. In dem kurzen Video stellt sich Dieter als begeisterter Natur- und Vogelfreund heraus. Die Drehaufnahmen sind übrigens in dem kleinen Wald in unserem Garten entstanden.

Alle guten Dinge sind drei

Das Harzer Landleben zeichnet sich nicht nur durch die wunderschöne Natur und schöne Waldspaziergänge aus. Die Harzer Kultur ist ebenso traditionsreich. So hallt der Clausthaler Mitternachtsschrei bis heute zur Mitternachtsstunde durch die Nacht. Dieter will zeigen, wie er sich anhört:

Mitmachen und gewinnen

#FetteBetten stellt nicht nur die schönen Unterkünfte im Harz heraus und poliert das Harzer Image. Die Kampagne ist ebenfalls ein Gewinnspiel bei dem tolle Preise für die nächste Harzreise zu gewinnen sind.

Wie Sie teilnehmen können? Ganz einfach: Fotografieren Sie sich in einem “fetten Bett” allein, mit Freunden oder der Familie. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Dieses Foto dann einfach unter #FETTEBETTEN öffentlich auf Instagram oder Facebook posten und schon nehmen Sie an der Verlosung teil.

Weitere Infos: www.fette-betten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.